Stellenangebote

WILLKOMMEN IM ZENTRUM DER EUROPÄISCHEN KALTWALZBRANCHE


Stahl in seinen vielfältigen Eigenschaften fasziniert uns und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit gut 100 Jahren. Eine Vielzahl außergewöhnlicher, interessanter und zukunftsfähiger Berufe ist seitdem daraus geformt worden. Ein besonders breites Spektrum eröffnet die BILSTEIN GROUP engagierten, qualifizierten Menschen nicht zuletzt durch seine führende Position in der europäischen Kaltwalzindustrie. Verbreitert und weiter aufgefächert wird dieses Portfolio in Zukunft nicht zuletzt durch unsere bewusste internationale Expansionsstrategie. Unsere aktuellen Stellenausschreibungen bestätigen das.


DER BEWERBUNGSPROZESS

BEWERBEN BEI DER BILSTEIN GROUP – VOM PROZESS BIS ZUR PUNKTLANDUNG


Was passiert, wenn Sie Ihre Bewerbung an uns versendet haben? Was können Sie tun, damit Sie mit Ihrer Bewerbung auf Anhieb einen guten Eindruck erwecken? Welche Fragen können wir bereits im Vorfeld klären? Das alles erfahren Sie im Folgenden unter diesem Menüpunkt.

Sobald Ihre Bewerbung bei uns eintrifft, startet ein strukturierter Prozess, der eine zügige Bearbeitung gewährleistet. Als Erstes erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Unmittelbar danach erfolgt eine Vorabprüfung durch unsere Personalabteilung.

Für Auszubildende
Zielt die Bewerbung auf eine Ausbildung ab, werden Sie zu einem Einstellungstest eingeladen. Sobald Sie diesen erfolgreich absolviert haben, folgt ein zweites Gespräch in einem größeren Kreis. Das Auswahlverfahren wird final im Einzelgespräch abgeschlossen. Über unsere Entscheidung informieren wir Sie zeitnah.
Für Berufserfahrene
Wenn Sie sich als Fachkraft bewerben, findet die Vorauswahl durch die jeweilige Fachabteilung statt. Ein bis zwei Vorstellungsgespräche dienen dann der Entscheidungsfindung. Je nach Menge der eingegangenen Bewerbungen kann dieser Prozess bis zu zwei Monate dauern.
Gegenseitiges Kennenlernen
Den Auftakt zu Ihrer „Karriere aus Stahl“ bildet das Bewerbungsgespräch. Dabei legen wir auf eine ehrliche, offene und von gegenseitigem Interesse getragene Gesprächsführung großen Wert. Es ist unser ausdrücklicher Wunsch, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lange an uns zu binden. Dazu müssen sie sich wohlfühlen, sich über die Rahmenbedingungen im Klaren sein und die Gewissheit erlangen, dass sie hier die ideale Plattform für ihre Laufbahn finden. Gleichzeitig möchten wir uns von ihrer Innovationsfreudigkeit, ihrer sozialen Kompetenz, ihrer Leistungsbereitschaft und ihrem fachlichen Know-how überzeugen.
Ihr Weg zum Ziel
Wenn wir uns auf eine Zusammenarbeit geeinigt haben, erstellen wir einen Fahrplan für Ihre weitere Entwicklung in unserem Unternehmen. In diesem Plan werden Ihre Ziele fixiert, die passenden Weiterbildungen geplant und ein Feedback-Turnus festgelegt. Das Feedbackgespräch gibt Gelegenheit, die Zielerreichung zu überprüfen und den eingeschlagenen Weg gegebenenfalls nachzujustieren. Aber auch jenseits offizieller Gesprächstermine können Sie mit Ihren Fragen gerne auf uns zukommen.

BEWERBUNGSTIPPS

WERBUNG IN EIGENER SACHE – SO KOMMT SIE GUT AN

  • slide
In Ihrer Bewerbung steht eine Person im Mittelpunkt: Sie. Deshalb können Sie in hohem Maß beeinflussen, ob Sie vom ersten Moment an unser Interesse wecken. Unsere Tipps unterstützen Sie dabei und erhöhen Ihre Chancen, zu einem Bewerbungsgespräch in der BILSTEIN GROUP eingeladen zu werden.

1. Stärken herausstellen
Wenn Sie bereits über Berufserfahrung verfügen, kennen Sie auch Ihre Stärken. Berufseinsteigern, die sich in diesem Punkt unsicher sind, empfehlen wir eine fundierte Stärkenanalyse im Dialog mit Familie, Freunden oder Lehrern vorzunehmen. Dabei gilt es, sowohl die fachliche wie auch die soziale Kompetenz auszuloten.
2. Anschreiben aufsetzen
Das Anschreiben ist das Kernstück Ihrer Bewerbung, denn hier kommen Sie – anders als in Ihren Zeugnissen – ganz persönlich zu Wort. Teilen Sie uns also nicht nur mit, auf welche Stelle Sie sich bewerben, sondern überzeugen Sie uns auch mit Ihrem Profil. Vermitteln Sie uns einen Eindruck von Ihren Talenten und Stärken – stilistisch einwandfrei und interessant formuliert auf maximal einer DIN-A4-Seite. Am Ende muss klar sein, warum wir uns für Sie entscheiden sollen.
3. Lebenslauf aufbereiten
Ein tabellarischer Lebenslauf ist ebenfalls fester Bestandteil Ihrer Bewerbung. An ihm sollte Ihr beruflicher Werdegang lückenlos nachvollziehbar sein. Achten Sie besonders auf eine klare Struktur und die richtige – chronologische oder antichronologische – Reihenfolge.
4. Zeugnisse zusammenstellen
Arbeits- und Zwischenzeugnisse sind als Nachweise Ihrer Berufsqualifizierung unverzichtbar. Berufserfahrene Bewerber fügen ein bzw. mehrere qualifizierte Arbeitszeugnisse mit einer eingehenden Leistungsbeurteilung sowie einer Beschreibung ihrer Arbeitsbereiche bei. Von Schulabgängern und Absolventen möchten wir das Abschlusszeugnis sehen.
5. Foto ergänzen
Ein sympathisches Bewerbungsfoto kann Ihre Bewerbung abrunden. Mit Ihrer Haltung und Ihrer Ausstrahlung vermitteln Sie uns einen ersten Eindruck davon, wie Sie die BILSTEIN GROUP nach außen repräsentieren möchten. Falls Sie uns ein Foto mitschicken möchten, stellen Sie sich vorab am besten zwei kurze Fragen: 1. Können Sie sich mit Ihrem Foto identifizieren? 2. Ist es maximal zwei Jahre alt? Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantwortet haben, treffen Sie mit Ihrem Porträt die richtige Wahl.
6. Interview vorbereiten
Je besser Sie sich vorbereiten, desto entspannter läuft das gegenseitige Kennenlernen ab. Warum Sie mit Ihrer Persönlichkeit in die BILSTEIN GROUP passen, welche Erwartungen Sie an den angestrebten Job knüpfen und welche Ziele Sie mittel- bis langfristig verfolgen – darüber möchten wir mit Ihnen reden. Die Gelegenheit, uns Fragen zu stellen, sollten Sie sich Ihrerseits nicht entgehen lassen.